Urlaub und Hausratversicherung – was hat das miteinander zu tun?

Auch im Urlaub greift die Hausratversicherung

Für viele Menschen bedeuten die Sommerferien auch, dass der Jahresurlaub ansteht. In den eigenen vier Wänden ist das Hab und Gut durch die Hausratversicherung bei Schäden durch Einbruchdiebstahl, Feuer, Leitungswasser oder Sturm versichert. Wie sieht es aber im Hotel oder der Ferienwohnung aus?

Eine Klausel bietet Schutz

Wichtig ist, dass die Hausratversicherung die Klausel „Außenversicherung“ mit einschließt. Diese Klausel stellt sicher, dass der in den Urlaub mitgenommene Hausrat, gleich ob im Hotel oder der Ferienwohnung, den gleichen Schutz genießt, wie zu Hause. Zwar verfügen die meisten großen Hotels heute über Schließsysteme mit Codekarten, die das Aufbrechen der Hotelzimmertür fast unmöglich machen. Auf der anderen Seite gibt es aber noch genügend kleinere Pensionen, welche noch auf herkömmliche Schlösser zurückgreifen. Gleiches gilt auch für Ferienwohnungen oder Ferienhäuser. Die Außenversicherung gilt weltweit in der Regel für drei Monate am Stück. Da niemand seinen gesamten Hausrat mit auf Reisen nimmt, maximieren die Versicherer die Leistung aber häufig auf zehn Prozent der Versicherungssumme der Wohnung.

Und wenn der Urlauber im Hotel einen Schaden anrichtet?

Ein Glas Rotwein über die Tagesdecke geschüttet oder den Glasschirm der Nachttischlampe auf den Boden geworfen – auch Urlauber sind nicht davor geschützt, dass ihnen im Hotelzimmer oder der Ferienwohnung ein Missgeschick passiert. Es kommt in diesem Fall auf die private Haftpflichtversicherung des Urlaubers an. Die meisten Verträge sehen eine Leistung auch vor, wenn der Versicherungsnehmer in gemieteten Räumlichkeiten einen Schaden verursacht. Gleiches gilt im Übrigen auch, wenn der Hund des Versicherungsnehmers beispielsweise die Sockelleiste in der Ferienwohnung annagt. Dabei ist allerdings darauf zu achten, ob der Versicherungsschutz weltweit gilt, oder nur auf Europa beschränkt ist. Unterschiede gibt es ebenfalls bei der Dauer des Versicherungsschutzes auf Reisen. Ein Blick in die Haftpflicht- oder Hausratpolice hilft, um zu sehen, welche Risiken abgedeckt sind und an welcher Stelle eventuell Nachbesserungsbedarf besteht, um auch im Urlaub vollen Versicherungsschutz zu gewährleisten.

Wir beraten Sie gern!

Daniel Steinberger

Kostenlose Hotline

040 / 2110766-0

(Mo.-Fr. 09:00 – 19:00)