Hausratversicherung Vergleich in Finanztest – Ausgabe 10.2016

Die Zeitschrift Finanztest hat in ihrer aktuellen Ausgabe von Oktober 2016 viele am Markt verfügbare Hausratversicherungen verglichen und hier insbesondere die Tarife mit dem günstigsten Preis bei angemessener Leistung bewertet.
In der Kategorie Standardschutz erzielt beispielsweise die Ammerländer Hausratversicherung das beste Preis-Leistungsverhältnis aller getesteten Tarife auf.

Der Vergleich von Finanztest ist nicht sehr aussagekräftig.

7 Bewertungsbereiche

Finanztest benotete die Hausratversicherung Tarife nach Punkten von 1-4 Punkten in den Teilbereichen:

  • Bis zu welcher Summe ist ein grob fahrlässig herbeigeführter Schaden mitversichert
  • Deckungsumfang der Außenversicherung (z.B. im Urlaub)
  • Hotelkosten pro Tag, wenn aufgrund eines Versicherungsschadens das Eigenheim nicht bewohnbar ist.
  • Übernahme von Lager und Transportkosten
  • Einbruchdiebstahl aus KFZ mitversichert ?, welche Höhe?
  • Einbruchdiebstahl aus Schiffskabine versichert bis…
  • Versicherungsumfang für Fahrräder, z.B. bei Nacht

Welche Hausratversicherungen Finanztest empfiehlt

Als sehr gut wurden z.B. eingestuft:

Diese Empfehlung ist aber auch stark abhängig davon, wo sich Ihre Wohnung oder Haus befindet, da Finanztest wie immer fast nur nach dem Preis empfiehlt und nicht nach individuell geforderter Leistung einer Hausratversicherung

Kritik an Berwertungskriterien Finanztest

Die Punkte Grobe Fahrlässigkeit und auch die Außenversicherung ist sicherlich nicht zu unterschätzen. Allerdings gibt es deutlich wichtigere Kriterien, die bei einer Hausratversicherung eigentlich zu berücksichtigen wären.
So bieten wirklich gute Hausratversicherungen auch noch Mehreinschlüsse
für:

  • Datenrettungskosten
  • Umzugskosten nach einem Schaden
  • Sachverständigenkosten
  • Mehrkosten aufgrund von Technologiefortschritt
  • Verzicht auf Pflicht zur Anzeige von Gerüsten bei Renovierung z.B.
  • Grobe Fahrlässigkeit bei Verletzung von Obliegenheiten/Sicherheitsvorschriften mitversichert
  • Überspannungsschäden z.B. durch Blitz
  • Sengschäden, Implosion, Explosion
  • Schäden durch Phishing (Bankdaten werden ausgespäht)
  • uvm.

Ein unabhängiger Hausratversicherung Vergleich berücksichtigt nicht nur die von Finanztest aufgestellten Kriterien, sondern zeigt auch auf, welche weiteren Leistungsunterschiede die einzelnen Hausratversicherungen haben. So kann man sicherlich sagen, dass eine Hausratversicherung wie die Ammerländer, die von der Zeitschrift Finanztest im Vergleich empfohlen wurde natürlich durchaus empfehlenswert ist, doch kann es sein, dass die Leistungen des empfohlenen Basisschutzes längst nicht für jeden ausreichen.
Oft gibt es für gerade einmal 15-20 Euro Mehrbeitrag im Jahr einen Hausratversicherung Premiumtarif, welcher deutlich mehr und zudem wichtige Leistungen mit einschließt.
Da Finanztest sehr oft nur nach Niedrigster Preis bewertet, kann man also nicht pauschal sagen, dass die dort empfohlenen Tarife immer die am meisten zu empfehlenden Hausratversicherungen sind.
Vergleich Sie lieber selbst ausführlich!

Wir beraten Sie gern!

Daniel Steinberger

Kostenlose Hotline

040 / 2110766-0

(Mo.-Fr. 09:00 – 19:00)

Ausgezeichnet.org